Layouthelfer    
Logo Bernds Internetwelt Bernds Internetwelt  

 

Der Rote Drache

Layouthilfe
Der Rote Drache
Es gab einmal eine Zeit, da sahen fast alle Tiere gleich aus, außer einigen wenigen, wie dem Löwen oder den Schmetterlingen. Die meisten Tiere konnte man kaum unterscheiden, einige waren schwerer als andere.

Eines Tages kam ein roter Drache durch den Dschungel gelaufen und schrie: "Die Welt geht unter. Schnell! Klettert auf meinen Rücken, und ich bringe euch in eine andere, sicherere Welt!"

Viele Tiere schubsten und stießen sich gegenseitig, um auf dem Rücken des Drachen zu kommen. Aber der Löwe guckte nur gelangweilt und sagte, er wolle hier auf der Erde bleiben.

Die anderen Tiere sahen ziemlich albern aus, als sie auf dem Rücken des Drachen zusammengedrängt herumzappelten wie lauter Babys. Der Drache mußte dreimal Anlauf nehmen, bevor er abheben konnte, und schlug mit den Flügeln, so stark er konnte. Bald war er zu müde, um weiterzufliegen. Er fiel und fiel… und stürzte auf einer grünen Lichtung ab.

Was für ein Spektakel die Tiere machten! Die Schlange verlor ihre Beine, der Elefant verlor seine Zähne (bis auf zwei, die zu Stoßzähnen wuchsen), und der Hals der Giraffe wurde langgezogen. Der Löwe schlenderte gemächlich auf die Lichtung.

"Also, ihr seht wirklich komisch aus. Aber macht euch nichts draus, davon geht die Welt nicht unter!" Er schritt davon und lachte in sich hinein, während die anderen Tiere den armen roten Drachen beschimpften.


zurück zu den Japanischen Märchen
  Impressum | Links | Mail mir